Närrische Kolpingsfamilie Opladen

Jo am Elften Elften ...

... jing dat Spillche los. Mit Tanz und Gesang, mit Speis und Trank, mit dem neuen Orden der Session 2016/17 „Blühendes Opladen“, mit guter Laune und kölscher Musik sind wir im Remigiussaal schwungvoll ist die neue Session gestartet. Wir durften die Mädchengarde der KG Altstadtfunken tanzen sehen, haben über die Sport-Erfahrungen von "Ne Rüsrother Jung" alias Peter Schaeben gelacht, mit dem MGV Halbe Lunge zusammen gesungen und den neuen Leverkusener Prinz Peter III. Rösgen kennen gelernt. Danke allen, die vor und hinter den Kulissen geholfen haben, für diesen schönen Abend:

Kumm mer drinke och mit denne, die im Himmel sin

Wir trauern um unser langjähriges, aktives Mitglied Ingeborg Rosenstock, die am 3. November im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Sie war seit 1985 Mitglied und seit 2001 Ehrensenatorin unserer Gesellschaft, der sie geholfen hat, wann immer sie konnte. Unter anderem hat sie 30 Jahre lang den Ausklang des Rosenmontagszugs im Kolpinghaus vorbereitet und 25 Jahre das Buffet für unser Fest am Dom organisiert. 2015 wurde sie deshalb mit dem Verdienstorden in Silber des Vereins "Bund Deutscher Karneval" ausgezeichnet. Für Dich, liebe Ingeborg, singen wir diese Session mit besonders viel Inbrust: "Op die Liebe, un et Lävve, op die Freiheit und d'r Dud. Kumm mer drinke och met denne, die im Himmel sin - alle Jläser huh!"

Weitere Termine der kommenden Session finden Sie hier. Außerdem finden Sie auf diesen Seiten Informationen über unseren Verein und seine Geschichte. Sollten Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge haben, können Sie jederzeit gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Letzte Änderung am Samstag, 12. November 2016 um 17:06:21 Uhr.

Zugriffe heute: 14 - gesamt: 21997.